Terry Gilliam

*22.11.1940

Geboren in Minnesota erlangte Terry Gilliam Berühmtheit als einziges amerikanisches Mitglied in der britischen Comedy-Truppe Monty Python, wo er für die surreal-absurden Animationen verantwortlich zeichnete. Nach Co-Regie (zusammen mit Terry Jones) bei "Ritter der Kokosnuss" legte er eine bemerkenswerte Solo-Regie-Karriere hin mit Filmen wie "Brazil" (1995), "König der Fischer" (1991), "Twelve Monkeys" (1996) oder "Fear and Loathing in Las Vegas" (1998).

Zurück