Nachruf auf Manfred Hobsch

Manfred Hobsch, Co-Autor von "Die Kunst der Filmkomödie", ist verstorben.

Manfred Hobsch ist verstorben. Mit großer Trauer habe ich diese Nachricht erhalten. Ich habe Manfred nur einmal persönlich getroffen, auf der Berlinale 2014. Wir sind dann zusammen in "Zeit der Kannibalen" gesessen. Und hatten uns blendend verstanden.

Damals steckte das Projekt "Die Kunst der Filmkomödie" noch in den Kinderschuhen. Die gemeinsame Arbeit an dem Buch war sehr angenehm: Seine Kenntnisse waren enorm, seine Formulierungen prägnant und treffend. Die Zusammenarbeit beim Lektorat lief reibungslos, Änderungsvorschläge zu diskutieren war fast schon eine intellektuelle Stimulation im Austausch von Filmtiteln oder -zitaten.

Ich bin stolz auf das zweibändige Komödien-Handbuch; auch wenn die Verkäufe, auch darin waren wir uns einig, doch recht mager sind.

 

Ein Interview mit Manfred Hobsch über die Gründung der ZITTY, die Liebe zum Film und die Kunst der Filmkomödie finden Sie hier.

Ein Radio-Interview mit Manfred Hobsch auf hr2 finden Sie hier.

Zurück