16 : 9 - Fürs Fernsehen in die Ferne

16 : 9 - Fürs Fernsehen in die Ferne

Reportagen vom Filmemachen

von

E-Book mit farbigen Abbildungen
237 Seiten (bezogen auf gedruckte Ausgabe)
14,99 inkl. MwSt., versandkostenfrei

Details zum Bestellvorgang in den AGBs.
Bitte beachten Sie die Informationen zum Widerrufsrecht.

Taschenbuch
237 Seiten

ISBN: 3945378451

19,90 inkl. MwSt.

Verkäufer der Printtitel ist Amazon EU S.a.r.l.
Bestellung auf der Seite, nach Bedingungen und mit den Versandkosten von http://amazon.de

Kernthemen

  • Dokumentarfilm
  • Reisen

Personen

Inspirierende Einblicke in den Entstehungsprozess von Dokumentarfilmen, notiert aus der Perspektive einer Filmemacherin: Elke Werry erzählt in diesem Buch von Filmreisen zu Drehorten, die jenseits der üblichen Reiserouten liegen. Sie schildert die Dreharbeiten, die unter oft abenteuerlichen Umständen vonstatten gingen, und berichtet von ihren persönlichen Eindrücken über die Länder und die Menschen, denen sie begegnet. Die Geschichten spielen an staubigen Pisten in der Mongolei, bei den Konso in Äthiopien, im Hinterland von Ghana, im arktischen Eis, im unbekannten Libyen, Turkmenistan und sogar in Nordkorea.
"16 : 9 – Fürs Fernsehen in die Ferne" beschreibt, wie die Alltagsrealität am Set aussieht, was beim Drehen daneben gehen kann oder welche Probleme Kamerafrauen in arabischen Ländern haben. Zugleich gibt die Autorin Einblicke in Geschichte und Gegenwart der Reiseziele, in die Schönheiten der Natur und die Bedeutung von Weltkulturerbestätten. Ein Buch, das Fernweh weckt, hinter die Kulissen von Fernsehproduktionen blicken lässt und dazu anregt, sich über Dokumentarfilme Gedanken zu machen.

"Die Texte sind sehr lebendig geschrieben, lesen sich gut und vermitteln konkrete Eindrücke von den Schwierigkeiten, in der weiten Welt Filme zu drehen."

Hans Helmut Prinzler

"Ein wirklich schönes und vor allem inspirierendes Buch. Es hilft akutes Fernweh zu behandeln, indem man tief in fremde Länder eintaucht."

lieschenradieschen-reist.com

"Wer wissen will, wie es bei Dokumentarfilmdrehs in der Welt so zugeht, der ist mit der Lektüre dieses Buches gut beraten."

Hans Albrecht Lusznat, www.kinematografie.org

Inhaltsverzeichnis
  • Prolog: Dokumentarische Landschaften
  • Durch das Tor zum gelben Drachen Chinas
  • Nahaufnahmen aus Nordkorea
  • Nah bei Buddha in Anuradhapura, Sri Lanka
  • Zu Gast bei Nomaden in der Mongolei
  • Orchon-Tal, im Herzen der Mongolei
  • Lektionen in Turkmenistan
  • Schnee von vorgestern in Grönland
  • Bushmeat mit Palaversoße in Ghana
  • Bei den Konso in Äthiopien
  • Unbekanntes Libyen
  • Der Duft Sansibars

Rezensionen

Aus dem Notizbuch des Verlegers

Zurück